Kleiner Restaurant Knigge, aufgelistet von Herbert Huber

Restaurant mit Licht und Schatten Foto W.R.Wagner pixelio.de

Früher galt: Der Mann betritt das Restaurant als Erster. Damit übernahm er die Aufgabe der Tischbegleitung des „zuständigen“ Empfangchefs“ des Lokals. Heutzutage kann in bestimmten Situationen auch die Frau das Restaurant zuerst betreten. Zum Beispiel wenn diese zum Essen einlädt und sie Gastgeberin ist. Im Restaurant geht es in dieser Folge weiter die/der Zuständige weist den Weg und platziert die Gäste. Wenn mehrere Paare eingeladen oder beim Essen dabei sind, werden die Damen in der Mitte platziert. Gibt es keinen “Zuständige” übernehmen die Herren diese Aufgabe. Weiterlesen

Zu Serviertöchtern und deren Selbstwertgefühl

Ist doch ein Vergnügen, sich an einen festlich gedeckten Tisch zu setzen Symbolfoto SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

Ist doch ein Vergnügen, sich an einen festlich gedeckten Tisch zu setzen Symbolfoto SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

Meine Großmutter war ein Goldschatz und eine sehr fleissige Frau. Geboren wurde sie 1888. Meine Großmutter hiess Elisa. Sie schwärmte oft und mit Stolz sie sei einmal Serviertochter in einer Weinschenke gewesen. Im St. Gallischen Rheintal. Einfach so und zur Abwechslung. Nicht weil sie es nötig gehabt hätte. Weiterlesen